Grußwort Günter Hoff-Schramm

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Jäger und Angler!

Bereits zum 18. Mal findet die Fachmesse „Jagen Fischen Offroad“ in der Mitte Hessens, in Alsfeld, statt. Bei den meisten Besuchern wird sich der Name schon eingeprägt und zu einem festen Jahrestermin etabliert haben. Wieder einmal ist Alsfeld für ein Wochenende der Treffpunkt für Jäger und Angler aus Nah und Fern. Diese traditionsreiche Fachmesse bietet eine gute Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen, Informationen auszutauschen oder seinen Bestand an Jagd- und Angelutensilien aufzustocken. Der Verband Hessischer Fischer e.V. (VHF), der die Messe von Beginn an ideell unterstützt hat, sollte da natürlich nicht fehlen. Die Fachmesse bietet dem Verband die Möglichkeit, Anregungen der hessischen Angler aufzunehmen und kritische Fragen zur Diskussion zu stellen. So können Sie in Gesprächen mit den Vertretern ihres Verbandes die Verbandsarbeit aktiv mitgestalten. Nutzen Sie diese Chance! Am Stand des Verbandes Hessischer Fischer stehen Ihnen ehrenamtliche Präsidiumsmitglieder sowie das Mitarbeiterteam der Geschäftsstellen zur Verfügung, um Fragen zur Fischerei zu beantworten.

Fischen und Jagen sind geprägt von der Liebe zur Natur und der Passion, Beute zu machen. Der Umgang mit Fisch und Wild setzt neben der Waidgerechtigkeit und einer guten Ausrüstung auch fundiertes Wissen über Tier- und Naturschutz voraus. Deshalb teilen viele von Ihnen sowohl die Leidenschaft zum Angeln als auch zum Jagen. Das zeigt, dass Angler und Jäger nah beieinander stehen, haben wir doch als Naturnutzer und –schützer dieselben Interessen und Ziele.

Ich wünsche den Anglern und Jägern einen informativen und interessanten Messebesuch im Kreise von Freunden, den Ausstellern gute Umsätze und der Hessenhalle Alsfeld eine erfolgreiche Veranstaltung.

Petri Heil  

Günter Hoff-Schramm

Geschäftsführer